Reifenverstärkungsmaterialien Anwendungen
und Ermüdungsprüfung

Wird am Montag, den 24. Februar 2020, stattfinden.

695 € zuzüglich deutscher MwSt. für den Ein-Tages-Kurs KANN EINZELN GEBUCHT WERDEN

Der Lehrgang behandelt folgende Themengebiete, die von Experten von Bekaert, Bogimac, Cordenka, General Motors, Kordsa und Teijin präsentiert werden:

  • Herausforderungen an Konstruktion, Komponenten, Anwendungsgebiete und Design von Reifen
  • Analyse von Spannung und Dehnung sowie die Auswirkungen der Verstärkung auf die Reifenleistung
  • Komponentenspezifische und allgemeine Verwendung der Verstärkungsmaterialien
  • Eigenschaften, Konstruktionen, Verarbeitung und Anwendungsgebiete von Stahlwulstdraht und -cord
  • Eigenschaften, Konstruktionen, Verarbeitung und Anwendungsgebiete generischer Textilmaterialien
  • Eigenschaften, Konstruktionen, Verarbeitung und Anwendungsgebiete von Polyamid und Polyester
  • Eigenschaften, Konstruktionen, Verarbeitung und Anwendungsgebiete von Rayon
  • Eigenschaften, Konstruktionen, Verarbeitung und Anwendungsgebiete von Aramid
  • Lasttypen und Ausfallmodi der Verstärkung
  • FEA-Simulation und virtuelle Validierung von Design und Eigenschaften der Verstärkung sowie ihrer Interaktion mit der Mischung in einer mehrschichtigen Reifenkonstruktion
  • Statische und Ermüdungsprüfmethoden für die Ausfallmodi der Verstärkung

Die Teilnehmer erhalten die vollständigen Kursmaterialien auf CD oder USB-Stick.

Buchen Sie jezt Ihren Platz