Überblick über die zukünftigen Reifenvorschriften

Wird am Montag, den 24. Februar 2020, stattfinden.

695 € zuzüglich deutscher MwSt. für den Ein-Tages-Kurs KANN EINZELN GEBUCHT WERDEN

Den Lehrgang wird Lars Netsch vom TÜV Süd abhalten, der über umfassende Kenntnisse der aktuellen Reifenvorschriften innerhalb und außerhalb Europas verfügt. Angesichts der Reifenkennzeichnungspflicht und neuer Typengenehmigungsverfahren sind diese Vorschriften von besonderem Interesse. Außerdem wird die Zukunft der Reifenvorschriften diskutiert und es gibt einen kurzen Ausblick darauf, wie sich die EU-Chemikalienverordnung REACH auf Reifen auswirkt.

Die Teilnehmer erhalten die vollständigen Kursmaterialien auf CD oder USB-Stick.

Aufbau des Workshops:
1. Europäisches Rahmenwerk der Reifenvorschriften
2. UNECE-Rahmenwerk der Reifenvorschriften
3. EG-/ECE-Typenzulassung im Fokus
4. EU-Reifenkennzeichnung im Fokus
5. Reifenvorschriften weltweit
6. Ausblick auf Reifenvorschriften
7. Kurzer Überblick über REACH

Buchen Sie jetzt Ihren Platz