Neuigkeiten anzeigen


Physikalische und digitale Automatisierung
Siemens AG - Stand 8058

Der Automatisierungsgigant Siemens wird auf der Tire Technology Expo sein Digital Enterprise Portfolio präsentieren. Im Mittelpunkt der Lösungspalette stehen die „digitalen Zwillinge“ des Reifens, die Produktionsmaschinen und -anlagen – von der Konstruktion bis zum realen Betrieb.

Mit den Simulationswerkzeugen von Siemens können Maschinen virtuell entwickelt und getestet werden, wodurch der Bedarf an physischen Prototypen reduziert wird oder sogar entfällt und die Markteinführung eines Produkts beschleunigt wird. Es stehen auch Simulationswerkzeuge zur Verfügung, um das Reifenverhalten wie Kraft, Aerodynamik oder Akustik zu analysieren und das Design des Reifens selbst zu optimieren.

Sobald die Maschine in Betrieb ist, können ihr digitaler Zwilling – und der Zwilling der hergestellten Reifen – für die Leistungsüberwachung und die vorausschauende Instandhaltung verwendet werden. Das offene IoT-Betriebssystem MindSphere verbindet dann die Maschinen und die physische Infrastruktur mit der digitalen Welt und gibt Rückmeldungen zur Verbesserung des digitalen Zwillings.

8058

Zurück zu den Nachrichten