2019 Messebericht

Messebericht – Tire Technology Expo 2019

Messebericht – Tire Technology Expo 2019

Die Tire Technology Expo and Conference stellt weiterhin jedes Jahr Rekorde auf. 2019 hieß die Veranstaltung mehr Aussteller, Teilnehmer, Referenten und Besucher willkommen als je zuvor. Führende Experten für Reifendesign, -entwicklung und -fertigung kamen auf die Hannover Messe, um wichtige Fragen und Themen der Branche zu erörtern. 300 Aussteller verteilten sich auf drei Hallen und mehr als 450 Konferenzteilnehmer hörten sich in 12 verschiedenen Streams Vorträge von 180 Referenten an. Die Tire Technology Expo and Conference 2019 begrüßte während der drei Veranstaltungstage mehr als 5600 Besucher und festigte somit ihren Platz als DIE Veranstaltung für alle, die mit der Reifenbranche zu tun haben.

"Diese Veranstaltung zählt für uns zu den wichtigsten Gelegenheiten weltweit, unsere bevorzugten Lieferanten zu treffen und neue kennenzulernen“, meinte Laurent Simonet, Einkäufer bei Michelin. „Wir freuen uns, an einer Messe mit einem derart vollen Programm teilnehmen zu können."

Die weltweit größte Versammlung von Experten für Reifendesign, -entwicklung und -fertigung wurde vom Messegründer Tony Robinson, Chairman und CEO von UKi Media & Events, dem Organisator der Veranstaltung, offiziell eröffnet. Ein vollgepacktes Konferenzprogramm hieß Referenten aus der ganzen Reifenbranche willkommen und deckte ein breites Spektrum an für alle in der Branche Beschäftigten relevanten Themen ab. Während der drei Veranstaltungstage diskutierten führende Experten alle wichtigen Inhalte: von der Rolle, die Reifen in den Transportlösungen der Zukunft spielen, über Reifenprüfung, Materialfortschritte und die Verbesserung der Fertigung bis hin zu Kautschukmischungen, Modellierungsverfahren, Nachhaltigkeitsentwicklungen, Reifenrecycling, Polymerwissenschaft, Geschäftsmodellen und Fortschritten bei der Leistung pneumatischer Reifen.

Auf der Ausstellungsfläche wurden beispielsweise die neuen automatisierten Handhabungssysteme von Cassioli, die Etikettiertechnologie AST 4.0 von Albeniz und die cloudbasierte Mischplattform von Zeppelin vorgestellt. Für diese Unternehmen war die Tire Technology Expo dank ihrer fachkundigen Besucher der perfekte Ort, um neue Technologien und Innovationen einem Publikum vorzustellen, das das volle Potenzial dieser neuesten Fortschritte auch erkennen kann. Die Tire Technology Expo trumpfte außerdem damit auf, führende Akteure aus der gesamten Branche zusammenführen zu können. Uzer Makina verriet Details zu gemeinsamen Projekten mit Partnern wie FineLine und Romill – mehr dazu in der März-Ausgabe 2019 des Tire Technology International Magazins.

Emerson gehörte zu den Ausstellern, die ihre Produkte auf der Tire Technology Expo 2019 zum ersten Mal vorstellten. Aufgrund des gezielten Eindringens des Unternehmens in die Reifen- und Kautschukbranche bot sich die Veranstaltung laut Pascal Lamonerie, dem Leiter der EMEA-Geschäftsentwicklung für die Bereiche Automotive, Reifen, Fluide und Bewegungssteuerung, an. "Die Branche ist sehr in unseren Fokus gerückt, und wir haben beschlossen, noch weiter in das Reifensegment vorzudringen. Diese Ausstellung ist ein guter Ort, um Branchenvertreter zu treffen und die umfangreiche Erfahrung zu demonstrieren, die wir gemeinsam mit unseren Partnern gewonnen haben."

Emerson gehörte zu den Ausstellern, die ihre Produkte auf der Tire Technology Expo 2019 zum ersten Mal vorstellten. Aufgrund des gezielten Eindringens des Unternehmens in die Reifen- und Kautschukbranche bot sich die Veranstaltung laut Pascal Lamonerie, dem Leiter der EMEA-Geschäftsentwicklung für die Bereiche Automotive, Reifen, Fluide und Bewegungssteuerung, an. „Die Branche ist sehr in unseren Fokus gerückt, und wir haben beschlossen, noch weiter in das Reifensegment vorzudringen. Diese Ausstellung ist ein guter Ort, um Branchenvertreter zu treffen und die umfangreiche Erfahrung zu demonstrieren, die wir gemeinsam mit unseren Partnern gewonnen haben.“

"Wir erhofften uns eine ausgezeichnete Messe und ich denke, dass mein Team auf eine in jeder Hinsicht erfolgreiche Ausstellung stolz sein kann“, freute sich Tony Robinson. „Die Teilnehmerzahl kratzte an der Marke 5600 und übertraf damit sogar knapp den Rekord des letzten Jahres. Die Rückmeldungen der Aussteller waren durch die Bank positiv. 2020 freuen wir uns auf ein sehr besonderes, nämlich das 20-jährige Jubiläum. 90 % der Ausstellungsfläche sind dafür bereits gebucht."

Archiv

2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015